Mit Acryl malen – Lippen x Fries Quote

Hello guys!

Heute gibt es etwas DIY! Ich habe gemalt xddd…

Leider bin ich keine große Künstlerin, wäre es aber gerne! Malen ist irgendwie mega entspannend und meditativ. Finde auch irgendwie es ist so scheißegal ob man es kann oder nicht…ist eh auch geschmackssache…wenn es dir gefällt was du machst, oder es dir Spaß macht, go ahead und ist doch so furzegal was andere denken.

Gute Musik an (z.B. Moderat ;)) und ab geht´s. Wenn ich keine Leinwand da habe, male ich auf Pappe, die in Verpackungen drin ist. Die hebe ich dann auf, bis ich was draus bastle. Dann mache ich zuerst den Hintergrund in einer Farbe, die schöner ist als Pappbraun 😀 und obendrauf dann das Motiv.

Was gut an Acryl ist, ist dass es mega deckend ist und nicht verläuft. Gibt´s auch schon für wenig Geld in jedem Bastelladen. Vll inspiriert euch das ja für eure Malereien…

Aquarell Lippen Aquarell Schild

Das „smile“ auf dem Lippenbild hätte im nachhinein nicht unbedingt sein müssen…kp was ich mir dabei gedacht habe. Aber dann war es schon zu spät!

Und bei Quotes lass ich mich immer auf Instagram inspirieren…da folge ich gefühlt einer Million Sachen, die Sprüche posten übers Leben oder auch einfach nur witzige, z.B. rebelcircusquotes oder roxannes.vibe

#pseudokünstler

🙂

Liebst,

Mascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.