Do It Yourself

selbstgebastelt hält länger, sieht toller aus und hat ne geladene portion liebe in sich!

Weihnachts-Countdown: DIY Eulen-Adventskalender

Ihr Lieben,

so langsam aber sicher geht es wieder los, Weihnachten steht in den Startlöchern! Die Weihnachtsmärkte sind eröffnet, Weihnachtsschokikram gibt es an jeder Ecke zu kaufen und die EInkaufstraßen sind restlos überfüllt… oh du fröhliche Vorweihnachtszeit! Aber Weihnachten soll ja nicht nur stressig sein, schliesslich ist WeIhnachten das Fest wo sich Mutti, Papi und der ganze Rest der Familie lieb haben – zumindest wenn sie sich nicht um die letzten Kalorienbomben streiten oder sich ihre Socken und Geschenkgutscheine um die Ohren hauen…Na, könnt ihr’s auch kaum erwarten 🙂
Spaß beiseite, lasst uns doch die Zeit bis Weihnachten versüßen und unseren Liebsten eine Freude machen: DIY Eulen-Adventskalender basteln – wohoooo! Am Sonntag darf man auch schon das erste Türchen öffnen, also ran an die Bastelschere. Ich hab mal losgebastelt und bin bei Pinterest auf die Vorlage im trendigen und süßen Eulenlook gestoßen.

do it yourself adventskalenderDIY Adventskalender Motiv Eule

 

Als erstes braucht man Papiertueten, buntes, weisses und schwarzes Bastelpapier und ein bisschen Geduld!Los geht’s,tschakka!

DIY Adventskalender Motiv Eule

DIY Adventskalender Motiv Eule

Zu Beginn, knickt ihr die Tuete so dass ihr ein Dreieck zuschneiden koennt, dann schneidet ihr bunte Kreise aus und klebt diese dann auf die braune Tueten. Danach ist eure Kindergarten Bastel-Erfahrung gefragt denn ihr muesst 48 größere weiße Kreise und 48 etwas kleinere schwarze Kreise ausschneiden, aufeinander kleben und dann auf die Tüten kleben. So langsam aber sicher nimmt die Eule Form an, denn Augen und Bauch haben wir schon. Ihr könnt die Augen mit einem weissen Edding noch „aufpimpen“. Als nächstes nummeriert ihr die Tütchen, wie ihr auf den Bildern seht war ich ein bisschen faul und habe Sticker benutzt ihr könnt aber auch einfach die jeweilige Zahl auf den Bauch der Eule schreiben,malen, glitzern und und und…Jetzt geht es an die Feinheiten, denn es fehlen nur noch die Schnaebel und Füße. Als Schnabel schneidet ihr einfach eine Raute aus und dann noch 48 kleine Eulenfüße…fertig. Naja fast, denn ihr müsst den Kalender natürlich noch mit Leckereien und kleinen Aufmerksamkeiten befüllen! Eure ganz eigenen DIY Eulen-Adventskalender sind gar nicht so schwer nachzubasteln oder? Ran an die Scheren!

Viel Spass und toi toi toi!

Cheers,eure Bastelfee Lisa

 

Von Kopfbedeckungen und Aufräumhilfen

Vor genau einer Woche bin ich nun in mein neues Zimmer gezogen. Mit einem Rucksack und einem Trolli bin ich hier angereist und habe nur ein paar Klamotten und Schmuck dabei. Gedanken beim Packen habe ich mir natürlich wie immer nicht gemacht und hab schööön die Klamotten dabei, die ich im frühen Herbst tragen konnte. Jacke? Ach der Parka reicht erstmal, mehr Platz für eine weitere Jacke habe ich eh nicht? Pullies? Quatsch, ist doch noch warm! Und Mütze und Schals? HAHA PAH, wenn der Winter überhaupt kommen sollte bin ich bis dahin gerüstet! Liebes Gehirn, du und dein „Nachdenken“ und „Vorausschauen“ wenn man das überhaupt so nennen kann, ihr seid ein super Team und funktioniert sowas von überhaupt nicht! Nachdem ich hier ganz schön am frieren war wurde mir ins Ohr geflüstert, dass Berlin immer mit dem furchteinflößenden und nicht aufzuhaltenden Ostwind aus Polen zu kämpfen hat und das Jahr für Jahr! WIND? In Stuttgart gab es dank der gegen den Wind vorteilhaften Kessellage nie Wind, ganz vergessen, dass es Wind gibt. MIR FALLEN DIE OHREN AB und mir ist kaaaalt! Mützchen habe ich total viel, aber nicht hier! Es ist Zeit für neue Kopfbedeckungen! TADA! Stirnband! 🙂 Ich liiiiiiebe Stirnbänder! Sie sind diesen Herbst nicht nur trendy am Start, sie haben zudem nuuur Vorteile!
Vorteile plusplusplus: Friesi geht nicht kaputt, Ohren bleiben schön warm…uuhjej, ein Hoch auf den Stirnband Erfinder! Zudem habe ich mich für die Farbe Bordeaux entschieden. Passt wunderbar zu den orangenen Haaren die mein Haupt schmücken. Ich will mehr davon. Toll finde ich noch, Broschen die an die Stirnbänder gemacht werden können. Wenn ich eine finde, zeige ich sie euch! Bis dahin ohne Brosche, sieht selbst:

stirnband herbsttrend

stirnband herbsttrend

So Wochenende. Aufräumen geht mal ab…allen Gedöns, den man unter der Woche (natürlich nur aus Zeitmangel) liegen hat lassen kann man nun endlich aufräumen…puuuuh….Problem: ich habe noch keine Möbel in meinem Zimmer, kein Schränkelchen, kein Schublädchen, wo ich den Kruscht verstecken könnte….da kam mir die Idee, TÄTÄRÄTÄÄÄ. Ick nehm mir nen ollen alten Gürtel, klatsch den an die Wand und häng da Hinz und Kunz von meinem Schmuckrepartoire auf! Gehirn, du bist wieder im Rennen!
Besonders gut eignen sich alte Flechtgürtel. Durch die Löcher im Geflecht kann man wunderbar (besonders gut) Stecker rein Hängeohrinnge sowohl rein als auch drauf hängen! YEAH! Mein Gürtel hat die Farbe Cognac. Befestigt habe ich den Gürtel mit goldenen Reisnägeln, die aussehen wie Nieten vom Gürtel..Coooolio, dat passt! Jetzt hab ich nicht nur was an meiner noch recht kahlen Wand hängen, meinen Schmuck aufgeräumt dazu sieht das ganze ganz schön fancy aus wie ich finde, Guckt mal:

Wandschmuck do it yourself

Wandschmuck do it yourself

Like it? noch ein paar Tipps?

Fazit: Wochenenden sind der Hit! Herbstspatziergang mit neuem Stirnband – Check! Von wegen Kopfbedeckungen rocken nicht! Zimmer gepimpt – Check! Sundays are definetely a funday thing! <3

Schönen Abend, schönen Sonntag,
Mary

Autumn is Orange! Der Haarfarbe Herbst Trend 2013

DIS IS DA REAL GANGSTA GINGAAA SHIT!

Heute schon gegingert meine Herrschaften? Nein? Dann wirds aber höchste Zeit! Nach so viel „Roses“ von Outkast hören und warten bis dieser furchtbare furchtbare Tag endlich ein Ende hat kam mir zu späterer Nachmittagsstunde DIE Idee. Wieso heute nicht noch etwas mit Farbe pimpen und den Tag retten? YEAH! Die Freunde die mich kennen, wissen dass ich soo hart auf organgene Haare stehe und seit jetzt mittlerweile knapp 3 (!!!!) Jahren versuche das perfekte Palina Rojinski Orange hinzubekommen! Heute war versuch Nummer …. jeden Monat eine Färbung..3 Jahre…naja, nicht jeden Monat gefärbt.macht insgesamt..na sagen wir 25 Färbungen erstrahlen meine Haare nun wieder in deftigem Kupfer..nein das peffekte Palina Rojinski Orange wurde es leider wieder nicht, mögen tu ichs trotzdem! Diesmal war ich mal ganz verrückt und habe nur meinen Oberkopf gefärbt! Pilzfrisur sei dank war das soo easy! YEAH! Ganz davon abgesehen, dass die Haarfarbe der Shit ist, ist sie dieses Jahr der Haarfarbe Herbst Trend 2013 und ist auf der Straße, in der Ubahn und im Park zu sehen! Augen Auf!

Als ich dann vorhin in der Drogerie war habe ich mich zudem noch dazu entschlossen mich für das tapfere durchhalten heute zu belohnen und habe mir einen hellorangenen Nagellack gegönnt! Wer Lust auf den Nagellack hat: Catrice, Fabre 04 Orange Utan.

PS: I LOVE MIR GÖNNEN! GÖNN DIR AUCH ÖFTER!

Das Resultat:

Trend orange Haare Nägel

Real ginga shit

Wie steht ihr zu orangen Haaren? Haben Redheads eine Seele? Und wenn nicht tanzen sie dann länger auf der Tanzfläche?
Schönen Abend,
Mary